Kulturamt Haßfurt | Kabarett & Comedy

Kabarett & Comedy

music-concert
kabarett-comedy
schauspiel-lesung
sonstiges
Matthias Matuschik Entartete Gunst

Matthias Matuschik "Entartete Gunst"

14.10.16, 20:00

Rathaushalle Haßfurt
Marktplatz
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Freitag, 14.10., 20.00 Uhr
Matthias Matuschik „Entartete Gunst“
Kabarett
Rathaushalle
Eintritt: 20,- €, HT-Abo 18,- €/Schüler & erm. 14,- /AK 24,- €

Da ist es: Das zweite Satireprogramm von Matthias Matuschik! Drei Jahre lang hat er mit seinem Erstling „Heilige Scheiße“ die Bühnen Bayerns heimgesucht – immer gefeiert und immer mit der Frage konfrontiert: Wann geht es weiter? Die Antwort klingt abgefahren, urkomisch und immer getreu dem Motto: Nichts ist unterhaltsamer als das Leben selbst. Aber Achtung: „Entartete Gunst“ enthält Spuren von Schildkrötensuppe, Hummeln und Wahrheit. Denn sonst traut sich ja keiner! Also muss Matuschik es wieder richten.
Der politisch korrekte Wahn legt die ganze Welt lahm. Alle auf unserem Erdenball sind versucht, es allen recht zu machen. Das führt zu aberwitzigen Komplikationen. Matuschik benennt Gunst und Günstlinge, deckt Fallen auf und zeichnet ein Weltbild, das nur einen Schluss zulässt: Werdet endlich wie er ! #Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Luise Kinseher Ruhe bewahren

Luise Kinseher "Ruhe bewahren"

16.10.16, 19:00

Stadthalle Haßfurt
Hauptstraße 3
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Sonntag, 16.10., 19.00 Uhr
Luise Kinseher „Ruhe bewahren“
Kabarett
Stadthalle
Eintritt: 26,90 €

Ruhe bewahren
Die To-do-Liste für heute: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen, neuen, passenden Mann finden, fürs Alter vorsorgen! Und das alles: SOFORT!
Da hilft nur eins: Ruhe bewahren! Durchatmen! Prioritäten setzen! „Klopapier kaufen" wird gestrichen, es ist eh'
schon nach Ladenschluss. Ruhe bewahren! Aussitzen! Abtropfen lassen!
Vielleicht könnte man ja noch kurz ... nein, geht nicht, es ist bereits Vorstellungsbeginn. Die Zeit läuft davon, der Vorhang hebt sich schon. Als erstes: Publikum unterhalten! Die Welt wird morgen gerettet und der Typ von gestern kann ja im Auto warten. Meine Mama ruf ich in der Pause an, und alt werde ich auch ohne Vorsorge... Alles geregelt. Just in time! Passt scho!
Doch Kinsehers Bühnenfiguren machen ihr einen doppelten Strich durch die heilige To-do-Liste und denken gar nicht daran, sich einfach so abarbeiten zu lassen. Helga Frese zieht das Ganze unnötig in die Länge, weil sich ihr Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich nicht mehr verorten lässt. Mary from Bavary sorgt mit einer hochprozentigen Achtsamkeitsmeditation für absoluten Stillstand und eine neue Figur wartet noch ungeduldig auf Ihre Erfindung!#Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Stephan Bauer Vor der Ehe wollt´ich ewig leben

Stephan Bauer "Vor der Ehe wollt´ich ewig leben"

17.11.16, 20:00

Rathaushalle Haßfurt
Marktplatz
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Donnerstag, 17.11., 20.00 Uhr
Stephan Bauer „Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben“
Kabarett
Rathaushalle
Eintritt: 18,- €/Schüler 12,- €/ erm. 16,- €/AK 20,- €

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu… - und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen.

Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative?
Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist:
Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.

Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschließen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen können das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus…

Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: „Heiraten ist Dummheit aus Vernunft“. Warum auch nicht? „Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex - dann können wir es auch offiziell machen.“

Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß!

Frei ab 18, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.

Seine Fans werden es lieben!#Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Bernd Händel - Faschingskind - nicht nur närrische Zeiten

Bernd Händel - Faschingskind - nicht nur närrische Zeiten

24.11.16, 20:00

Rathaushalle Haßfurt
Marktplatz
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Donnerstag, 24.11., 20.00 Uhr
Bernd Händel – Faschingskind
Kabarett & Lesung
Rathaushalle
Eintritt: 20,-€/15,- € erm./AK 22,- €

Bernd Händel, Präsident der "Fasnacht in Franken", Moderator, Kabarettist, Musiker & Entertainer präsentiert sein Buch "Faschingskind" - Nicht nur närrische Zeiten.
Eine kabarettistische Lesung der anderen Art !
Bernd Händel liest Geschichten aus seinem Buch, über seinen Weg ins Showgeschäft bis an die Spitze der Fränkischen Fasnacht. Eine Bilanz vieler heiterer Momente, aber eben nicht nur närrische Zeiten. Angereichert mit kabarettistischenm, schauspielerischen und musikalischen Höhepunkten seines Bühnenprogramms.
Worte - Stimmen - Lieder. Ein Programm mit vielen Facetten. #Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Chris Böttcher Schluss mit frustig

Chris Böttcher "Schluss mit frustig"

27.11.16, 19:00

Stadthalle Haßfurt
Hauptstraße 3
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Sonntag, 27.11., 19.00 Uhr
Chris Boettcher „Schluss mit frustig“
Comedy Kabarett
Stadthalle
Eintritt: 26,30 € /AK erhöhter Preis


Die Zeiten sind hart. Im Fernsehen nur noch Katastrophenmeldungen, im Bundestag stets die altbekannten Nasen und auf Facebook nur noch selfie-süchtige Idioten. „Gefällt mir?“ Ganz und gar nicht! Manchmal möchte man am Liebsten auswandern! Aber Frust hilft hier nicht weiter. Im Gegenteil. In diesem Zivilisationsschlamassel hilft nur der eiserne Vorsatz: Schluss mit frustig!
Veranstalter: Bamberger Veranstaltungsservice #Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Frank Fischer Gewöhnlich sein kann jeder

Frank Fischer "Gewöhnlich sein kann jeder"

19.01.17, 20:00

Rathaushalle Haßfurt
Marktplatz
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Donnerstag, 19.01.2017, 20.00 Uhr
Frank Fischer "Gewöhnlich sein kann jeder" - Kabarett
Rathaushalle
Eintritt: 15,- €/erm. 11,- €

Tanzen Sie gerne im rosa Elefantenkostüm zur Musik von Helene Fischer durch den Supermarkt? Wenn ja, dann ist Ihr Leben wahrscheinlich schon aufregend genug. Alle anderen hingegen sollten sich dringend das neue Programm von Frank Fischer anschauen.
Das wird nämlich außergewöhnlich, schließlich ist der Alltag oft gewöhnlich genug. Das muss nicht sein und deshalb gibt Ihnen der vielfach ausgezeichnete Kabarettist nützliche
Tipps für den spannenden und lustigen Moment im Leben. Schon die morgendliche Fahrt mit dem Aufzug kann zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten werden. Und sogar Autoverkäufer bleiben im Verkaufsgespräch sprachlos zurück, wenn man nur die richtigen Fragen stellt. Machen Sie jeden Tag zu etwas Besonderem.

Gehen Sie in der Mittagspause zu Media-Markt und fragen Sie den Verkäufer, ob Sie ihm helfen können. Oder bieten Sie der Dame hinter der Fleischtheke ein Stück Wurst an.

Ausgerüstet mit Stift und Notizblock hat Frank Fischer in den letzten Jahren die gesamte
Republik bereist und berichtet über ungewöhnliche Menschen, ungewöhnliche Begegnungen
und kommt am Ende sogar dem Sinn des Lebens auf die Spur. Eine Anleitung für den
ungewöhnlichen Moment im Leben. Denn: Gewöhnlich sein kann jeder! #Kabarett
... Mehr sehenWeniger sehen

Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

04.03.17, 20:00

Rathaushalle Haßfurt
Marktplatz
Haßfurt,  97437 Auf GoogleMaps anzeigen

Samstag, 04.03.2017, 20.00 Uhr
Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn
Rathaushalle
Eintritt: 20,- €/AK 22,- €/erm. 15,- €

„Der Name ist Programm“
heißt das neue Programm

Der „Jodelwahnsinn“ präsentiert ein facettenreiches und spannendes Instrumentarium: Acoustic- & Electric Guitars, Geige, Tuba und diatonische Ziach bringen abenteuerlich extravagante Arrangements mit außergewöhnlichen Sounds zum Klingen. Da werden Instrumente gestreichelt und gequält und bairisches Liedgut gejodelt und gerappt. Die Texte sind mal raffiniert hintergründig gewürzt, mal melancholisch und doch wieder schonungslos kritisch. Mit viel Humor und Zug, dazwischen aber auch mal mit leiser Poesie, beleuchten die Künstler das Zusammenprallen der modernen digitalen Welt mit Tradition, Gemütlichkeit und der unerschütterlich pragmatischen Einstellung des "bairisch gesunden Menschenverstandes".
Jodelwahnsinn-Gründer Otto Göttler und seine Mitstreiterin Petra Amasreiter haben dafür den Allround-Musiker Wolfgang Neumann ins Team berufen.
Er spielte bei den Meiers, mit Rudi Zapf und den Cubaboarischen und ist in der bayrischen Liedermacherszene seit Jahrzehnten innovativ dabei.
Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn kommt authentisch daher, bairisch-gradraus und anarchisch - kultiges Musikkabarett, mutterwitzig, aberwitzig, schlitzohrig!
#Kabarett #Music
... Mehr sehenWeniger sehen

Kulturprogramm zum Mitnehmen

Laden Sie sich unser Kulturprogramm einfach als PDF-Datei herunter.

Gerne stehen wir auch telefonisch zur Verfügung:
Bahnhofstrasse 2
97437 Hassfurt
Telefon: (09521) 9585745
info@kulturamt-hassfurt.de

Facebook-Fan werden!