Vocal Jazz Night feat. Silvia Droste

01
Mär 2020
Sonntag

Jazz mal anders
Jazz-Konzert – Rathaushalle Haßfurt
Eintritt: 12,- €/AK 14,- €/Haßberg-Card 10,- €
„Die beste Jazzsängerin, der ich in 35 Jahren begegnet bin.“ (Bill Ramsey)
„Mensch, hat die Swing in der Stimme!“ (Albert Mangelsdorff)
„Eine wirkliche Jazzsängerin!“ (Peter Herbolzheimer)
„Wow… girl, you can sing the blues!“ (Dizzy Gillespie)

Deutschlands große Jazz Lady swingt, scattet und singt sich durch ein bunt gemischtes Standard-Programm, dass es eine Freude ist – mit Charme und Humor.
Eine Stimme mit ausgeprägtem, facettenreichen Timbre, die flexibel bis in tiefste Altlagen herunterreicht, zungenbrecherische Scat-Passagen mit Bravour bewältigt und dabei jederzeit natürlich swingt.
Silvia Droste ist sicherlich eine der profiliertesten europäischen Jazz-Sängerinnen.
Bekannt wurde die Künstlerin aus Westfalen unter anderem als Frontfrau für den „ZDF-Jazzclub“, wo Silvia Droste Jazzgrößen aus aller Welt vorstellte, interviewte und auch selbst als Sängerin aktiv war. „Ich habe mich im Laufe der Jahre in vielen Stilistiken versucht, von old-fashioned über latin bis experimentell“, sagt Silvia. Jedoch gibt sie zu, dass sie sich im melodiösen „straight ahead “– Idiom besonders zuhause fühlt: „…und wenn`s richtig swingt, habe ich das Gefühl, als würde ich schweben!“ In den vergangenen Jahren hat sich die Jazzlady musikalisch wieder auf die eher klassische Konstellation „Vocals mit Piano-Trio“ konzentriert.. Musikalische Modeerscheinungen verfolgt sie mit eher distanziertem Interesse – sie hält weit mehr davon, sich selbst treu zu bleiben. Wen wundert da das Motto der Silvia Droste: „Ehrliche Musik machen und das mit 100-prozentiger Hingabe!“

Fotograf: Jörg Stanko